FREE DELIVERY & 30 DAY GUARANTEE
ZURÜCK ZU DEN GESUNDHEITSFRAGEN

Turmeric

Kurkuma ist ein hellorangenes Gewürz, das weitverbreitet in der indischen Küche verwendet wird und verdankt seine gesundheitsfördernden Eigenschaften der chemischen Verbindung Curcumin, die für ihre entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften gut dokumentiert ist.

Studien haben angedeutet, dass Curcumin vermutlich den Entzündungsvorgang verlangsamt, wenn es zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen wie Arthritis verwendet wird. Klinische Versuche haben gezeigt, dass es schmerz- und schwellungslindernd in Patienten mit Osteo- und rheumatoider Arthritis wirkt.

Es wird auβerdem angenommen, das Curcumin auch ein starkes Antioxidans ist. Oxidativer oder freier Radikale-Schaden gilt als einer der Hauptursachen der Alterung und altersbedingter Krankheiten. Curcumin hat eine zweifach antioxidative Wirkung im Körper: Es hilft freie Radikale zu neutralisieren UND stimuliert körpereigene antioxidative Enzyme. Dies bedeutet einen doppelten Angriff gegen Eindringlinge.

Als Entzündungshemmer und Antioxidant wird geglaubt, dass Curcumin die Gehirngesundheit unterstützt und eine positive Wirkungen auf mehrere herzkrankheitenverursachende Faktoren hat, und als wärmendes Gewürz zur verbesserten Verdauung und Durchblutung beitragen kann.

Unsere Ernährungswissenschaftler stellen momentan ein neues Produkt zusammen: Ein hoch-potentes Kurkuma-Präparat mit all den gesundheitlichen Nutzen von biologisch aktivem Curcumin, angeboten in therapeutischen Dosen mit verbesserter Absorption für maximale Effektivität.

Research References

Also halten Sie die Augen offen!

Chandran B, Goel A. A randomized, pilot study to assess the efficacy and safety of curcumin in patients with active rheumatoid arthritis. Phytother Res. 2012 Nov;26(11):1719-25. doi: 10.1002/ptr.4639. Epub 2012 Mar 9. PubMed PMID: 22407780.

Menon VP, Sudheer AR. Antioxidant and anti-inflammatory properties of curcumin. Adv Exp Med Biol. 2007;595:105-25. Review. PubMed PMID: 17569207.

Biswas SK, McClure D, Jimenez LA, Megson IL, Rahman I. Curcumin induces glutathione biosynthesis and inhibits NF-kappaB activation and interleukin-8 release in alveolar epithelial cells: mechanism of free radical scavenging activity. Antioxid Redox Signal. 2005 Jan-Feb;7(1-2):32-41. PubMed PMID: 15650394.